Jugendsozialarbeit an der Grundschule St. Josef

Jugendsozialarbeit
Marina Mattner

Marina Mattner
Diplom-Sozialpädagogin
Grundschule St. Josef
St. Josef-Platz 2
84130 Dingolfing
08731 31918112
JAS-gs.josef.dgf@web.de

Sprechzeiten nach telefonischer Vereinbarung: täglich von 7.45 Uhr bis 12.15 Uhr

Jugendsozialarbeit an Schulen ist eine Leistung der Jugendhilfe:
„Jungen Menschen, die zum Ausgleich sozialer Benachteiligungen oder zur Überwindung individueller Beeinträchtigungen in erhöhtem Maße auf Unterstützung angewiesen sind, sollen im Rahmen der Jugendhilfe sozialpädagogische Hilfen angeboten werden, die ihre schulische und berufliche Ausbildung, Eingliederung in die Arbeitswelt und ihre soziale Integration fördern.“ (§13 Abs. 1 SGB VIII)

Jugendsozialarbeit richtet sich an:
Schüler/-innen,

  • mit Verhaltensauffälligkeiten, z.B. unentschuldigtes Fernbleiben, Schulunlust etc.
  • die aufgrund ihres Sozialverhaltens eine ungünstige Schulprognose haben
  • deren Integration aufgrund ihres Migrationshintergrundes erschwert ist
  • die Versagens- und Schulängste haben
  • mit wenig Selbstwertgefühl
  • die Konflikte mit Mitschülern, Eltern und Lehrern haben
  • mit Schulschwierigkeiten

Eltern,

  • die Unterstützung in Erziehungsfragen benötigen
  • Hilfe und Beratung wünschen

Die Beratung ist kostenlos, vertraulich und freiwillig!

Konzept Jugendsozialarbeit an der Grundschule

Konzept_Jugendsozialarbeit_an_der_Grundschule.pdf (132,5 KiB)