Tischlein deck dich!

Vor den Ferien machte die Ganztagsklasse 1a der Grundschule St. Josef ihren ersten Ausflug. Mit der Klassenlehrerin und der Betreuerin ging es mit dem Dingo zum Spitalplatz und dann weiter zu Fuß Richtung Obere Stadt zum Museum Dingolfing.
Dort wurde die gesamte Klasse sehr herzlich von Frau Schwimmbeck empfangen. Nach der Begrüßung und ersten einleitenden Worten zur Außengestaltung der Herzogsburg ging es rein, wo die Schüler als erste Station das Trauzimmer des Museums genauer unter die Lupe nehmen konnten. Erste Fragen zur gebuchten Führung zum Thema „Tischlein deck dich!“ wurden dort besprochen und danach ging es quer durch die Ausstellungsräume des Museums. An einigen Stationen wurde inne gehalten und die Schüler und Schülerinnen konnten sich näher mit einzelnen Aspekten der Esskultur früher und heute, aber auch mit den spannenden anderen Themenbereichen, die das Museum bietet, beschäftigen. Zum Beispiel staunten die Kinder über die geringe Größe und karge Ausstattung einer Küche aus früherer Zeit. Nach einem informativen Film über die positiven aber auch negativen Auswirkungen der Nahrung auf den menschlichen Körper, folgte der Höhepunkt des gebuchten Programms. Die Schüler und Schülerinnen durften selbstständig ein Buffet vorbereiten, von dem sie sich dann anschließend reichlich bedienen durften. Speisen wie Steinzeitmüsli, Römerfrühstück und Omas Brotzeit standen auf dem Programm. Die Gruppe bereitete alles sorgfältig zusammen vor und langte im Anschluss ordentlich zu. Ein perfekter Abschluss für einen wirklich gelungenen Nachmittag!
Für viele Kinder war es der erste Besuch im Museum Dingolfing. Durch die mitreißende Art von Frau Schwimmbeck und der interessanten Gestaltung der einzelnen Räume wird es aber sicherlich nicht der letzte Besuch bleiben! Die Klassen 1a dankt allen Beteiligten, die diesen Nachmittag möglich gemacht haben.

Zurück