Heiliger Nikolaus zu Besuch in den 1. Klassen der Grundschule St. Josef

Große Aufregung herrschte bei den Kindern der ersten Klassen, als es am 5. Dezember morgens an der Klassenzimmertüre klopfte und plötzlich der Nikolaus vor der Tür stand. Die Schüler hießen ihn mit einem Lied und einem Gedicht herzlich willkommen.
Der Heilige Nikolaus erzählte über sich und sein Leben. Er erklärte den Kindern, warum er Mitra, Stab und einen Mantel trägt. Als Bischof von Myra kümmerte er sich damals besonders um die armen Familien und half den Kindern, die in Not waren.
Dann schlug Bischof Nikolaus sein goldenes Buch auf. Ganz viel Gutes, nur wenig Schlimmes gab es zu verkünden. Viel Lob hatte er für die fleißigen, aufmerksamen und rücksichtsvollen Schüler bereit. Groß war die Freude, als der Nikolaus an alle ein Säckchen mit süßen Sachen verteilte. Die Schüler bedankten sich für das Geschenk und verabschiedeten den Heiligen Mann.
Ein herzliches Dankeschön gilt dem Elternbeirat, die die Nikolaussäckchen so liebevoll vorbereitet und dekoriert hatten und dem Frischemarkt Frick sowie dem Kaufland Einkaufsmarkt in Dingolfing für die großzügige Unterstützung beim Inhalt der Säckchen.

Zurück